drucken

Telefon: +49-(0371) 23 97 02 94 oder +49 (0173) 57 97 468

Best Practices 4

Wissensziele umsetzen durch Wissens-Kooperationen

20161012 KooperationZuliefer 04klDie Dritte Frage war, wie kann die Nutzung meines erweiterten Kontexts z. B. durch Kooperation, neue Chancen für mein Unternehmen generieren? Was wird hier bereits gemacht und was wären neue, praxistaugliche Ansätze, wie man hier Synergien aus der Umsetzung der Revision der 9001 / TS – erzeugen und nutzen kann?

Gleich in zwei wichtigen Teilbereichen – Personalentwicklung und Innovation wurden interessante Lösungsansätze aus Sicht mittelständischer Unternehmen entwickelt und andiskutiert.

Zum einen die Drei-Partnerstruktur einer Kooperation für die Ausbildung von qualifiziertem Messtechniker-Nachwuchs (s. Blog-Beitrag Kooperation und Wissen 2).

Und als weitere neue Idee zur kreativen Nutzung des Kontexts von mittelständischen Unternehmen mit vielversprechendem Nutzenpotential wurde eine besondere Form der Zusammenarbeit von wissensintensiven Kleinunternehmen mit größeren Mittelständlern geboren:

Kleine, innovative Unternehmen könnten im Verbund, als interessierte Parteien eines größeren mittelständischen Unternehmens, wichtige Aufgaben an den wissensintensiven Schnittstellen übernehmen. Eine Kooperationsmöglichkeit mit großem Nutzen für beide Seiten und eine echte Chance für wissensintensive Unternehmen in turbulenten Marktumgebungen.

Das Thema erblickte am Stand eines innovativen Dienstleisters des Sondermaschinenbaus mit fünf hochqualifizierten Mitarbeitern das Licht der Welt, wurde im Rahmen der Revision der 9001:2015 mit mehreren potentiellen mittelständischen Kunden, die Dienstleistungen dieser Art generell nachfragen, auf Ihren Nutzen für Mittelständler mit mehr als 100 Mitarbeitern hin untersucht, für generell interessant befunden und mit zwei Technologiebezogenen Netzwerken andiskutiert.

Im November finden Sie hier zu den Optionen der „Ka-Wi-MU“ einen Blogbeitrag mit den ersten Ergebnissen und einen Termin im Dezember für die Vorstellung des Themas an geeigneter Stelle in Chemnitz.

Adresse

Dr. Sabine Frisch
con-sort Projekt Partner
Hofer Straße 43
09130 Chemnitz

 

Kontakt

Telefon: +49-(0371) 23 97 02 94
Mobil:    +49 (0173) 57 97 468
Email:    info@con-sort.de
Xing: icon xing 01